Bücher auf Rezept: Die bibliotherapeutische Sprechstunde


Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich in einer schwierigen Situation befinden und diese gerne lesend verstehen, verändern , bewältigen oder akzeptieren wollen (z.B. Trauer, Angst, Einsamkeit, Sehnsucht, Sinnsuche).

 

Sobald Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben, vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Psychotherapeutin zur sog. "bibliotherapeutischen Sprechstunde". Hier können Sie Ihr Anliegen vertraulich und ausführlich besprechen. In der Regel dauern diese Sprechstunden ca. 1 Stunde.

 

Nun wird die Therapeutin auf Grundlage Ihrer Angaben (Person, Lesevorlieben, Thema/Konflikt) für Sie, ganz individuell, ein Bücher-Rezept erstellt.  Mit diesem Rezept können Sie bei der Staatlichen Bibliothek Regensburg "Ihre" Bücher bestellen. 

 

Die Staatliche Bibliothek holt diese Bücher aus ihrem Bestand oder bestellt sie für Sie.  Bald können Sie die Bücherkiste abholen. 

 

Die Gespräche mit der Psychotherapeutin sind streng vertraulich. Es werden keine Daten gespeichert und Sie brauchen noch nicht einmal Ihren Namen zu nennen. 

 

Die bibliotherapeutische Sprechstunde findet entweder in der Staatlichen Bibliothek statt (Altstadt Regensburg) oder in den Räumen der psychotherapeutischen Praxis Dr. Ravahi (Innerer Westen Regensburg). Aktuell, coronabedingt, bevorzugen wir einen Video-Kontakt.

 

Das Angebot ist kostenfrei. Aber Sie dürfen gerne mit einem "Büchertipp" bezahlen ;-)

 

Hier geht´s  zur Anmeldung.


Einzelveranstaltungen:


Vorträge, Lesungen, Bücherausstellungen, Diskussionen, Webinare.

 

Aktuelle Angebote bitte HIER einsehen!